REGELN FÜR DIE VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH ALWERO Sp. z o.o. mit Sitz in Hecznarowice

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und den Umgang mit ihnen gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften, insbesondere gemäß der Datenschutz-Grundverordnung vom 27. April 2016 (nachfolgend DSGVO genannt). Unser Ziel ist es, Ihnen umfassende Informationen bereitzustellen und die Kontrolle über die Verarbeitung Ihrer Daten zu ermöglichen sowie Tools bereitzustellen, mit denen Sie die gesetzlichen Berechtigungen in Anspruch nehmen können. Nachstehend präsentieren wir Ihnen Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie wir uns um ihre Sicherheit kümmern und mit wem wir sie teilen. Wenn Sie weitere Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, schreiben Sie uns an folgende E-Mail-Adresse: alwero@alwero.pl.

 

VON IHNEN BEZOGENE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, weil Sie sich entschieden haben, Einkäufe in unserem Online-Shop www.alwero.pl (nachfolgend Online-Shop genannt) zu tätigen oder zugestimmt haben, kommerzielle Informationen per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse über das Angebot des Online-Shops zu erhalten oder Sie haben uns anderweitig Ihre personenbezogenen Daten über die Website des Online-Shops zur Verfügung gestellt. Der Online-Shop ist auf Grundlage von Nutzungsbedingungen tätig, mit denen Sie sich hier vertraut machen können.

 

ADMINISTRATOR IHRER PERSONENBEZOGENER DATEN

Administrator Ihrer personenbezogener Daten ist die Gesellschaft: ALWERO Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością [GmbH nach pol. Recht] mit Sitz in Hecznarowice, ul. Krakowska 1, 43-330 Wilamowice, deren Registerakten am Amtsgericht Bielsko-Biała geführt werden, 8. Wirtschaftsabteilung des polnischen Landesgerichtsregisters (KRS): 0000456429, Steuernummer NIP: 937 266 61 31, Stammkapital der Gesellschaft: 7.071.500,00 PLN (in voller Höhe eingezahlt) – (nachfolgend „Administrator“ oder „ALWERO“ genannt).

 

KONTAKT MIT DEM DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Bei Fragen oder Zweifeln können Sie immer unseren Datenschutzbeauftragten durch Versenden einer E-Mail auf die Adresse: r.blasiak@alwero.pl oder auf herkömmlichem Wege auf die Adresse: Datenschutzbeauftragter von ALWERO Sp. z o.o., ul. Krakowska 1, 43-330 Hecznarowice.

 

VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wenn Sie unseren Online-Shop nutzen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verarbeiten:

  1. a) Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge über den Verkauf von Produkten aus dem Online-Shop – die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten gilt in diesem Fall der mit dem Administrator geschlossene Vertrag durch Annahme der Nutzungsbedingungen des Online-Shops. In dieser Hinsicht benötigen wir möglichst viele Daten von Ihnen, allerdings ausschließlich im erforderlichen Umfang zur Erfüllung des Kaufvertrags und Bereitstellung Ihnen der gekauften Produkte. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist nicht obligatorisch, aber erforderlich für die Vertragserfüllung,
  2. Führen Ihres Kontos auf der Website des Online-Shops – als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten gilt in diesem Fall der mit dem Administrator geschlossene Vertrag durch Anlegung des Kontos und Annahme der Nutzungsbedingungen des Online-Shops. Die Anlegung des Kontos im Online-Shop ermöglicht Ihnen auch den Zugang zu den von Ihnen übermittelten Daten, einschließlich des Verlaufs Ihrer Käufe und Ausübung bestimmter Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung. Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ist nicht obligatorisch, aber erforderlich für die Vertragserfüllung,
  3. Abwicklung von Reklamationen – in diesem Fall gilt als Grundlage der Verarbeitung die Pflicht des Administrators resultierend aus den Rechtsvorschriften bezüglich der Mängelgewährleistung für verkaufte Sachen. Die Angabe Ihrer Daten im Reklamationsformular ist obligatorisch, um Ihre Reklamation ordnungsgemäß prüfen zu können,
  4. Handelszwecke, wenn Sie Ihre gesonderte Einwilligung dafür erteilten, durch Versenden auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse von kommerziellen Informationen über Waren, die im Online-Shop zum Verkauf angeboten werden, einschließlich Sonderaktionsangebote – in diesem Fall gilt als Verarbeitungsgrundlage Ihre Einwilligung, die nicht obligatorisch ist und die Sie jederzeit widerrufen können, indem Sie die oben genannten Kontaktdaten benutzen oder auf den Link klicken, den wir in jeder E-Mail mit kommerziellen Informationen senden. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die ordnungsgemäße Datenverarbeitung in der Zeit vor deren Widerruf.
  5. Marketingzwecke durch Versenden von Zeit zu Zeit auf die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse von Informationen über das Angebot des Online-Shops alwero.pl. Als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in dieser Hinsicht gilt unser berechtigtes Interesse bestehend in Marketingaktivitäten für die im Angebot genannten Produkte. Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen und wir hören auf, dies auch zu tun. Sie können den Widerspruch äußern, indem Sie uns kontaktieren.
  6. Statistische Zwecke für interne Bedürfnisse des Administrators – in diesem Fall gilt als Verarbeitungsgrundlage das berechtigte Interesse des Administrators bestehend in der Erfassung von Informationen zur Entwicklung der Geschäftstätigkeit und Anpassung der Dienstleistungen an die Bedürfnisse der Nutzer des Online-Shops.
  7. Bestätigung der Erfüllung unserer Pflichten und Geltendmachung von Ansprüchen oder zur Abwehr von Ansprüchen, die gegen uns gerichtet werden können, Vorbeugung oder Erkennung von Betrugsfällen – als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in diesem Fall gilt das berechtigte Interesse des Administrator, d. h. der Schutz von Rechten, Bestätigung der Erfüllung von Pflichten und Erhalt der diesbezüglich fälligen Vergütung von den Kunden des Administrators.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zwecks automatisierten Treffens von Entscheidungen ohne Ihre Einwilligung verarbeitet.

 

IST DIE ANGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN OBLIGATORISCH?

Es liegt an Ihnen zu entscheiden, ob und welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen, aber denken Sie daran, dass die Bereitstellung bestimmter Daten zur Erfüllung des Kaufvertrags im Online-Shop obligatorisch ist, da wir ohne sie nicht in der Lage sind, Ihre Bestellung auszuführen.
Wenn die von uns benötigten Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, kann keine Bestellung aufgegeben werden.

Es ist nicht obligatorisch, Ihre Einwilligung für den Empfang von kommerziellen Informationen an die angegebene E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer, die zur Ausführung des abgeschlossenen Produktkaufvertrags bereitgestellt wurde, zu erteilen. Nachdem Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit auch widerrufen.

 

BEREITSTELLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir werden Ihre Daten an Unternehmen weitergeben, die mit uns bei der Erfüllung des Kaufvertrags für die von Ihnen gekauften Produkte zusammenarbeiten:

  1. Je nach Ihrer Wahl der Lieferweise von Produkten, stellen wir Ihre für die Ausführung der Lieferung erforderlichen Daten einem der nachstehenden Unternehmen zur Verfügung:
  • GSL Poland Sp. z o.o.,
  • Poczta Polska SA,
  • andere Unternehmen, die künftig Lieferdienste für die von Ihnen gekauften Produkte im Online-Shop erbringen werden.
  1. Je nach Ihrer Wahl der Zahlungsweise für die gekauften Produkte, stellen wir Ihre für den Empfang oder Vornahme der Zahlung erforderlichen Daten für die gekauften Produkte folgenden Unternehmen zur Verfügung:
  • Eine der vorstehenden Kurierfirmen, wenn Sie die Option „per Nachnahme” als Zahlungsweise ausgewählt haben,
  • pl – wenn Sie sich für das Zahlungssystem Cashbill/Paypal entschieden haben,
  • mBank Polska SA – wenn Sie als Zahlungsweise die Überweisung auf das Bankkonto ausgewählt haben,
  • anderen Zahlungsbetreibern, mit denen wir die Zusammenarbeit aufnehmen werden, um den Preis für die von Ihnen gekauften Produkte zu erhalten,
  1. Wir können auch Ihre personenbezogenen Daten anderen Rechtsträgern aus den vorstehenden Kategorien bereitstellen, mit denen wir die Zusammenarbeit aufnehmen werden.

 

DAUER DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten innerhalb folgender Frist verarbeiten:

  1. Erforderliche Frist zur Erfüllung des Kaufvertrags sowie Ihrer Reklamationsansprüche wie auch zur Bestätigung der Erfüllung unserer Pflichten und Geltendmachung von Ansprüchen oder zur Abwehr von Ansprüchen, die gegen uns gerichtet werden können – allerdings nicht länger als 10 Jahre, nachdem Sie uns Ihre Daten bereitgestellt haben,
  2. Falls Sie die Löschung Ihres Kontos im Online-Shop verlangen, können wir Ihre Daten innerhalb der erforderlichen Frist zur Bestätigung der Erfüllung unserer Pflichten und zur Geltendmachung von Ansprüchen oder zur Abwehr von Ansprüchen, die gegen uns gerichtet werden können – allerdings nicht länger als 10 Jahre, nachdem Sie uns Ihre Daten bereitgestellt haben, verarbeiten,

 

SICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir nutzen eine Reihe von IT- und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um das Risiko von Datenlecks, deren Zerstörung und Desintegration zu minimieren – dazu zählen: Firewall-System, Anti-Virus- und Anti-Spam-Systeme, interne Zugriffsverfahren, Datenverarbeitung und Notfallwiederherstellung sowie ein mehrstufiges Backup-System. In unserem Online-Shop verwenden wir eine HTTPS/SSL-Verbindung mit hoher Verschlüsselungsrate gemäß anerkannten Best Practices. Wir arbeiten mit einem sorgfältig ausgewählten Hosting-Anbieter zusammen, der über Zertifikate im Bereich Qualitätsmanagement ISO9001 und AQAP-2110 sowie über ein Zertifikat des Informationssicherheitsmanagements nach ISO verfügt. Beachten Sie jedoch, dass die Nutzung des Internets immer das Risiko bestimmter Sicherheitsvorfälle mit sich bringt. Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir dieses Risiko durch die implementierten Verfahren der regelmäßigen Überprüfung und Aktualisierung von IT-Systemen und die aktive Überwachung kritischer Systempunkte so gering wie möglich halten wollen.

 

RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERARBEITUNG DURCH UNS IHRER DATEN

Gemäß DSGVO steht Ihnen eine Reihe von Rechten im Zusammenhang mit Weitergabe an uns Ihrer personenbezogenen Daten – dazu zählen:

  1. Recht auf Informationen, in welcher Weise Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden – bei Fragen, ob und wie wir Ihre Daten verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte über das auf dieser Website zur Verfügung gestellte Kontaktformular oder indem Sie Informationen an die Adresse das vorstehend genannten Datenschutzbeauftragen: blasiak@alwero.pl oder auf die E-Mail-Adresse: alwero@alwero.pl versenden und wir beantworten gerne Ihre Fragen,
  2. Recht auf Zugriff und Aktualisierung von Daten – Sie immer Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Ihrem Konto im Online-Shop. Sie können dort die uns bereitgestellten Daten bearbeiten und aktualisieren. Wenn Sie kein Konto im Online-Shop angelegt haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular auf dieser Website oder schreiben Sie an unseren Datenschutzbeauftragten, um Zugang zu Ihren Daten zu erhalten. Wir werden Ihnen Informationen über Ihre verarbeiteten Daten zur Verfügung stellen und sie auf Ihren Wunsch aktualisieren.
  3. Gemäß der DSGVO stehen Ihnen auch folgende Rechte zu:
  • Löschung von Daten – wenn Sie möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, können Sie Ihr Konto im Online-Shop löschen oder uns eine derartige Aufforderung melden. Denken Sie jedoch daran, dass dies kein zwingendes Recht ist und wir können uns weigern, Ihre Daten zu löschen, für die wir eine Grundlage für deren Verarbeitung haben (z. B. Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung oder Geltendmachung von Ansprüchen oder Abwehr von Ansprüchen gegen uns),
  • Aufforderung zur Einschränkung der Datenverarbeitung,
  • Meldung des Widerspruchs gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, falls die Grundlage für die Verarbeitung das berechtigte Interesse des Administrators oder die Ausführung von Aufgaben im öffentlichen Interesse ist,
  • Rücknahme der Einwilligung, falls die Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet werden,
  • Übertragung von Daten, falls die Verarbeitung auf Grundlage des Vertrags oder Ihrer Einwilligung erfolgt.

 

INFORMATIONEN ÜBER DIE ZUSTÄNDIGE BEHÖRDE ZUR EINBRINGUNG DER BESCHWERDE

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeiten, so können Sie auch eine Beschwerde beim Vorsitzenden der Personendatenschutzbehörde einreichen.

 

Sollten Sie jegliche Fragen im Zusammenhang mit der Verarbeitung durch uns Ihrer personenbezogenen Daten haben oder möchten Sie die Berechtigungen resultierend aus der DSGVO in Anspruch nehmen, so benutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben Sie direkt an den Datenschutzbeauftragten: r.blasiak@alwero.pl oder auf die Adresse: alwero@alwero.pl

24/05/2018

 

ALWERO Sp. z o.o.

TELEFON

+(048) 33 845 19 25

Adresse

str. Krakowska 1 43-330 Hecznarowice POLAND